Alles ohne Glyphosat!

Leiterwagen mit Bienenkörben in Gedelitz ca.1940

Jeder hat das Recht im 21.Jahrhundert zu behaupten, unsere Erde wäre eine Scheibe. Er darf auch als Landwirt leugnen, dass Glyphosat hochgradig gesundheitsschädlich für Menschen, Tiere und Enkelkinder sei. Oder jeden Morgen davon einen Schuss in den Kaffee gießen. So wie ein amerikanischer Präsident behauptet, der Klimawandel wäre eine Erfindung der Chinesen, dürfen natürlich auch wendländische Landwirte in Messenger Diensten kundtun, dass das Bienensterben eine Erfindung von Vegetariern wäre. Zum Glück gibt es unabhängige und nicht gekaufte wissenschaftliche Untersuchungen, die vor Glyphosat warnen. Leider müssen auch Bienenzüchter in meiner Heimat ein massives Insektensterben erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s