Mit oder Ohne?

Die Erdbeeren im Garten leuchten dunkelrot, der Salat sprießt in die Höh, die Kirschen  reifen heran, die Wäsche bleicht auf der Leine. Schmetterlinge, Insekten flattern und summen ihr Liedchen. Landleben pur! Und dann passiert es.

Langsam nähert sich eine große Maschine auf vier Rädern. Gefolgt von einem Jeep. Ein großer, dicker Chemiestrahl schießt in die Höhe und trifft nicht nur die Raupennester. Alles was überhaupt nichts auf Bio-Obst und Gemüse zu suchen hat wird mit versorgt. Die Wäsche muss nochmals in die Waschmaschine und falls die Fenster bei dieser Aktion geöffnet waren, wird es für die nächste Zeit keine Spinnen und Fliegen im  Wohnzimmer geben.

EPS Bekämpfer im Einsatz auf der Dorfstraße Gedelitz. Foto:  E.Gayk
EPS-Bekämpfer im Einsatz auf der Dorfstraße in Gedelitz.  Foto E. Gayk

 

Es geht auch völlig ohne chemische Keule. Der Wille und eine gute Vorbereitung sind dann nur notwendig. Hier kommt eine Fachfrau zu Wort die darüber folgendes berichtet:

3CF4E057-3671-4D7E-9D17-06A76A7F5504

Eile ist geboten! Foto: E.Gayk
Eile ist geboten! Foto: E.Gayk

Ein König für Gedelitz

1FF6033E-9A01-4659-AC16-392B7D1CC13F

Am Wochenende ging es heiß her in Gedelitz. Der Schützenverein Dünsche hat auf den Tischen getanzt und jede Runde Freibier herzlich begrüßt. Der Schützenkönig kam dieses Mal aus Gedelitz und wurde mit einer super Party drei Tage lang gefeiert. Im Vorfeld sind spezielle Verkehrsschilder angefertigt und aufgestellt worden. 

Einladung zum Froschkonzert

Leopardfrosch auf Wanderschaft
Leopardfrosch auf Wanderschaft. Foto: E. Gayk

Die Krötenwanderung in Gedelitz ist nun voll im Gange. Deswegen dürfen sich  auch alle Dorfbewohner auf klassische Froschkonzerte von Mai bis Juni freuen. Das Allerschönste an diesen Konzerten ist jedoch, alle Dorfbewohner können in der Nacht bei geschlossenem Fenster im Bett guten Gesang genießen. Wer mag, kann mit einem Weizenbier oder einem selbstgekochten Kaffee das ganze noch abrunden. Denn gute Musik verlängert das Leben.

 

 

Rentier mit LED gesichtet!

Vorfreude auf Weihnachten
Weihnachtsvorfreude für große und kleine Dorfbewohner in Gedelitz. Foto: E.Gayk

Nicht nur in den großen Städten wird mit ganz, ganz viel Beleuchtung alles in der Weihnachtszeit verschönert. In unserem kleinen Dorf leuchtet auch das Rentier mit seinem Schlitten in die Dunkelheit hinein. Es scheint, als wenn jedes Jahr der Lichterglanz ein bißchen mehr wird. 

Weihnachten naht!

Weihnachten naht!
Straßenblockade in der Ortsdurchfahrt Gedelitz (Wendland)

Schon im Sommer blockierten zahlreiche Gänse die Dorfstraße in Gedelitz. Sie wollten bereits in dieser warmen Jahreszeit Aufmerksamkeit auf ihr Schicksal zu Weihnachten erreichen. Die Autofahrer mußten deshalb einen Parkourumweg über Marleben und Liepe in Kauf nehmen. Nun hoffen alle Gänse in Gedelitz, dass diese Aktion sich auszahlt.

Startpilot hilft Harker

Laubharken in Gedelitz ( Wendland )
Laub harken in Gedelitz (Wendland )

 

Wie seit uralten Zeiten ist es in unserem Straßendorf Tradition am Samstag vor dem Totensontag alles Laub rechts und links der Straße zusammen zu harken. Jede Frau und jeder Mann und alle Kinder versammeln sich um 10 Uhr vor dem Feuerwehrhaus. Dann beginnt das ganze Event mit einem Startpiloten, wie es so schön auf der Einladung heißt, und einem dreifachen „Gut hark!“. 

siehe auch Dorfevent im Herbst