Rekordzüchter aus Gedelitz

Gedelitzer erzielt Rekordsumme für E-Mailtaube
Gedelitzer erzielt Rekordsumme für E-Mailtaube

Das Dorf Gedelitz kann mit dem Dorf Dünsche voll mithalten. Nicht nur in Dünsche wurde ein sechs Wochen altes Kalb mit dem Namen „WEH Perfection“ aus der Zucht des hiesigen Landwirtes bei einer Auktion für 120.000 Euro versteigert. 

Nun wurde von einem bekannten Taubenzüchter aus Gedelitz, bei einer Auktion eine E-Mailtaube für sage und schreibe einer Rekordsumme von 125.000 Euro versteigert. Die E-Mailtaube mit dem Namen „Schnelles Internet bis zur letzten Dorfbank“ weist einen exzellenten wendländischen Zuchtwert auf. Dies ist ein genauso sensationeller Preis wie für das Zuchtkalb aus Dünsche.

Rentier mit LED gesichtet!

Vorfreude auf Weihnachten
Weihnachtsvorfreude für große und kleine Dorfbewohner in Gedelitz. Foto: E.Gayk

Nicht nur in den großen Städten wird mit ganz, ganz viel Beleuchtung alles in der Weihnachtszeit verschönert. In unserem kleinen Dorf leuchtet auch das Rentier mit seinem Schlitten in die Dunkelheit hinein. Es scheint, als wenn jedes Jahr der Lichterglanz ein bißchen mehr wird. 

Weihnachten naht!

Weihnachten naht!
Straßenblockade in der Ortsdurchfahrt Gedelitz (Wendland)

Schon im Sommer blockierten zahlreiche Gänse die Dorfstraße in Gedelitz. Sie wollten bereits in dieser warmen Jahreszeit Aufmerksamkeit auf ihr Schicksal zu Weihnachten erreichen. Die Autofahrer mußten deshalb einen Parkourumweg über Marleben und Liepe in Kauf nehmen. Nun hoffen alle Gänse in Gedelitz, dass diese Aktion sich auszahlt.

Startpilot hilft Harker

Laubharken in Gedelitz ( Wendland )
Laub harken in Gedelitz (Wendland )

 

Wie seit uralten Zeiten ist es in unserem Straßendorf Tradition am Samstag vor dem Totensontag alles Laub rechts und links der Straße zusammen zu harken. Jede Frau und jeder Mann und alle Kinder versammeln sich um 10 Uhr vor dem Feuerwehrhaus. Dann beginnt das ganze Event mit einem Startpiloten, wie es so schön auf der Einladung heißt, und einem dreifachen „Gut hark!“. 

siehe auch Dorfevent im Herbst

Für dringende Bedürfnisse bereit

Immer Und überall einsatzfähig“
Entdeckt bei einem Dorfspaziergang. Foto: E. Gayk

 

 

Diese fahrbaren Toiletten sind die Antwort auf die Besonderheiten der dörflichen Umgebung. Entdeckt bei einem Spaziergang auf der Rue de Gedelitz. Die Kastenform ist aus geölten Kiefernholz und damit extrem beständig und haltbar über längere Zeit. Das Klohäuschen kommt ganz ohne elektronischen No-Touch-Spender aus und ist somit eine komplette All-in-one wendländische Lösung.

Süßes oder Saures!

Hellowen in Gedelitz
Alle Jahre wieder wird aufgemischt in Gedelitz ( Wendland )Foto:E.Gayk
Halloween
Flügel gehen immer auch zu Helloween! Foto: E.Gayk

Die Jugend von Gedelitz gibt sich die Ehre! Kaum wird es dunkel in Gedelitz spukt es vor den Haustüren im Dorf. Halloween ist hier angesagt und Martin Luther hat dafür gesorgt, dass schulfrei war.