Rekordzüchter aus Gedelitz

Gedelitzer erzielt Rekordsumme für E-Mailtaube
Gedelitzer erzielt Rekordsumme für E-Mailtaube

Das Dorf Gedelitz kann mit dem Dorf Dünsche voll mithalten. Nicht nur in Dünsche wurde ein sechs Wochen altes Kalb mit dem Namen „WEH Perfection“ aus der Zucht des hiesigen Landwirtes bei einer Auktion für 120.000 Euro versteigert. 

Nun wurde von einem bekannten Taubenzüchter aus Gedelitz, bei einer Auktion eine E-Mailtaube für sage und schreibe einer Rekordsumme von 125.000 Euro versteigert. Die E-Mailtaube mit dem Namen „Schnelles Internet bis zur letzten Dorfbank“ weist einen exzellenten wendländischen Zuchtwert auf. Dies ist ein genauso sensationeller Preis wie für das Zuchtkalb aus Dünsche.

Fake News auch in Gedelitz

Gedelitz in Zukunft nur noch Brieftauben und Postkutschen?

Nicht nur in der neuen Welt werden Fake News öffentlich in Versammlungen verbreitet. Nein auch bei der diesjährigen Dorfversammlung am Rosenmontag im Gasthaus Wiese wurde von dem gewählten Gemeinderatsmitglied groß angekündigt: Gedelitz würde zum ersten Bauabschnitt für den Breitbandausbau gehören.

Am 14. März war in der EJZ zu lesen, das der Kreistag nun die aktualisierte Planung vorgestellt hat.  Das Dorf Gedelitz gehört nicht zum ersten Bauabschnitt, sondern zu einem späteren Ausbauabschnitt, wenn es weitere  Fördergelder gibt.

Ohne geht gar nichts!

Die starken Vierräder geben sich jeden Tag aufs Neue die Ehre. Hier spielt das Alter keine Rolle, jeder Trecker kommt auf dem Dorf zum vollen Einsatz. Einige Trecker besuchen regelmäßig den Kosmetiksalon, andere „nur“ die Fußpflege, wie auf den Fotos deutlich zu erkennen ist.

Pickels and more!

Feuerwehrauto in Gedelitz mit Briefkasen
Feuerwehrauto in Gedelitz mit Briefkasten

Der Januar ist der Höhepunkt für die freiwilligen Feuerwehren im gesamten Wendland. Zur Jahreshauptversammlung der freiwilligen Feuerwehr Gedelitz sind die Feuerwehrfrauen und -männer auf den ersten Blick nicht gleich wieder zu erkennen. Die Uniform mit blauer Krawatte verleiht doch einigen Feuerwehrmitgliedern einen besonderen Glanz. Es wurde über den intensiven Einsatz beim Sturm Xavier und weitere Einsätze berichtet. Nach der Beförderung von Feuerwehrfrauen und -männern sowie der Verleihung von Ehrenurkunden wurde im Gasthaus Wiese das obligatorische Feuerwehrjahreshauptversamlungsessen mit großem Appetit verspeist.

Weihnachten naht!

Weihnachten naht!
Straßenblockade in der Ortsdurchfahrt Gedelitz (Wendland)

Schon im Sommer blockierten zahlreiche Gänse die Dorfstraße in Gedelitz. Sie wollten bereits in dieser warmen Jahreszeit Aufmerksamkeit auf ihr Schicksal zu Weihnachten erreichen. Die Autofahrer mußten deshalb einen Parkourumweg über Marleben und Liepe in Kauf nehmen. Nun hoffen alle Gänse in Gedelitz, dass diese Aktion sich auszahlt.

Für dringende Bedürfnisse bereit

Immer Und überall einsatzfähig“
Entdeckt bei einem Dorfspaziergang. Foto: E. Gayk

 

 

Diese fahrbaren Toiletten sind die Antwort auf die Besonderheiten der dörflichen Umgebung. Entdeckt bei einem Spaziergang auf der Rue de Gedelitz. Die Kastenform ist aus geölten Kiefernholz und damit extrem beständig und haltbar über längere Zeit. Das Klohäuschen kommt ganz ohne elektronischen No-Touch-Spender aus und ist somit eine komplette All-in-one wendländische Lösung.